Unkomplizierte Partnersuche so findest du deinen Seelenverwandten! >>

LoveScout24 im Test: Unsere Erfahrungen 2017

Ein nettes Wort, ein einfacher Flirt und schon ist man verliebt. Wenn du nach einer simplen Plattform suchst, um das schönste Gefühl der Welt zu erleben solltest du eine Dating-Seite wie LoveScout24 unbedingt besuchen. Selbst Anmachen wie „Ey, ich hab Dich doch erst kürzlich gesehen – im Lexikon unter *wow*“ verfehlen hier ihren Zweck nicht und können durchaus einen Gesprächseinstieg darstellen.

Unter den Singlebörsen in Deutschland ist das Portal der unbestrittene Marktführer. Seit dem Zusammenschluss mit NEU.DE erfreut sich die Webseite auch sehr hohen Benutzerzahlen. Denn rund 10 Millionen Singles treffen sich hier, um den passenden Partner zu finden. Tag für Tag melden sich rund 12.000 neue User an, was auf dem deutschen Markt ebenfalls ein echter Rekord ist. Übrigens erfolgte 2016 eine Umbenennung. Aus FriendScout24 wurde LoveScout24. Das Angebot hat sich dadurch nicht verändert.

Finde die beste Flirtseite und eine riesen Auswahl an potenziellen Flirtkandidaten

Das Portal zielt vor allem auf junge Menschen, die an lockeren Unterhaltungen interessiert sind und nicht unbedingt den Partner für das gesamte Leben suchen. Die meisten User sind nicht abgeneigt, falls sich aus einem netten Stelldichein mehr entwickeln sollte. Da zudem hinreichend Kontaktmöglichkeiten zur Auswahl stehen, gibt es also ausreichend Gründe, die für eine Mitgliedschaft bei LoveScout24 sprechen. In unserem Test hat sich die Singlebörse somit sehr gut geschlagen und wir verraten nachfolgend im Detail, was uns hier besonders gut gefallen hat und welche Erfahrungen wir gemacht haben.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Da das Unternehmen europaweit aktiv ist, hast du die Möglichkeit sehr viele internationale Menschen kennenzulernen. Außerdem suchen nicht alle die große Liebe, sodass man auf jeden Fall neue Freundschaften finden und schließen kann. Neben der hohen Mitgliederzahl überzeugt aber auch das Portal an sich. Die Anzahl der Fakes ist deutlich geringer als bei manch anderer Singlebörse. Außerdem versucht die Webseite, auch mit Partnervermittlungen zu konkurrieren. Daher hast du die Möglichkeit dir selbst Flirtabenteuer zu suchen, oder auch Vorschläge durch einen Persönlichkeitstest anzeigen zu lassen. An die komplexen Systeme von PARSHIP, eDarling oder ElitePartner kommt dieser Algorithmus zwar nicht heran, aber dennoch handelt es sich, um eine schnelle und gute Variante neue Menschen ohne Suche kennenzulernen.

Doch jede Medaille hat eine Kehrseite und so ist das Geschlechterverhältnis bei der Webseite ein großes Problem. Es gibt einen eindeutigen Männerüberschuss, der allerdings nicht so ausgeprägt ist wie bei Finya oder LOVOO, sodass immerhin 45 % der Nutzer Frauen sind. Dennoch müssen sich Männer auf einen harten Konkurrenzkampf einstellen und das schönere Geschlecht auch mit möglichst kreativen Mitteilungen und Nachrichten umwerben. Größere Schwierigkeiten macht das eher undurchschaubare Premium-System, welches den Nutzern die Kommunikation und verschiedene andere Features erlaubt. Aber auch damit wollen wir dich vertraut machen, damit du das beste Anliegen für dein Anliegen findest.

Mitgliederstruktur und Erfolgschancen

10 Millionen Nutzer haben LoveScout24 zum absoluten Spitzenreiter unter den Online-Dating Portalen in Deutschland gemacht. Keine andere Plattform hat also so viele Mitglieder. Noch dazu sind mehr als eine halbe Million User jede Woche aktiv, was natürlich zu erheblich höheren Flirtchancen führt. Rund um den Globus haben sich sogar 24 Millionen Menschen auf der Suche nach einem neuen Partner angemeldet, wobei die Bundesrepublik Deutschland jedoch der wichtigste Markt für das Unternehmen ist.

An dem Verhältnis der Männer- und Frauenquote muss die Partnerbörse zwar noch arbeiten, aber zumindest für die Ladies heißen diese Zahlen viel Gutes. Denn 45 % der Nutzer sind weiblich, während die Männerquote bei 55 % liegt. Viele andere Flirtseiten haben einen größeren Männerüberschuss.

Mitgliederverteilung bei LoveScout24

  • 45% Frauenanteil
  • 55% Männeranteil
  • 18% 18-24 Jahre
  • 34% 25-34 Jahre
  • 38% 35 – 49 Jahren
  • 10% 50+
Durchschnittsalter: 44 Jahre
Altersbeschränkung: ab 18 Jahre
Akademikerquote: 14 %
Erfolgschancen: ca. 60 %
Anzahl der Suchergebnisse: < 1000

Im Übrigen bedient der Anbieter vor allem eine junge Zielgruppe an. Denn viele der Nutzer sind zwischen 25 und 34 Jahren alt. Auch Singles ab 18 und bis zu einem Alter von 55+ Jahren sind hier ebenso vertreten. Wir konnten in unserem Test feststellen, dass die Anzahl der Fake-Profile insgesamt beim Anbieter sehr gering ausfällt. Es liegen daher weder Betrug noch Abzocke vor. Wer sich dennoch von einem anderen Mitglied genervt fühlt, kann den jeweiligen User blockieren. Auch das ist ein wichtiges Feature des Angebots, auf das wir bezüglich der Kontaktmöglichkeiten und Suchfunktionen im nächsten Absatz gerne eingehen möchten.

Kontaktmöglichkeiten und Suchfunktionen

Um uneingeschränkt mit allen Usern flirten zu können, ist es besonders wichtig, dass sich die Singles für ein kostenpflichtiges Abo entscheiden. Dann stehen nicht nur sämtliche Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung, sondern die Mitglieder können auch sehen, wer ihr Profil besucht hat und welcher Single ihnen ein Lächeln geschickt hat.

In der bezahlten Version steht die Webseite übrigens werbefrei zur Verfügung. Außerdem können die Singles auf eine „Wer dich treffen will“-Auflistung zurückgreifen. Wenn du dir jedoch Partnervorschläge wünschst, musst du die Premium-Plus-Mitgliedschaft abschließen, die etwas mehr kostet. Neben dem Versenden von Lächeln und persönlichen Nachrichten bietet LoveScout24 auch ein Date-Männeranteil sowie den Chat an.

Letzterer ist beliebt, da sich die Mitglieder dort umfassend und in Echtzeit austauschen können. Auch Gemeinsamkeiten können an die gewünschten Flirtpartner verschickt werden, um die anderen Nutzer auf das eigene Profil aufmerksam zu machen und hoffentlich ein vielversprechendes Gespräch zu starten.

Im Übrigen gibt es beim Nachrichtenversand eine Besonderheit: Kostenlose Mitglieder können an alle Premium-User Standard-Kontaktanfragen verschicken. Nur wer für das Abo bezahlt hat, kann individuell mit allen Nutzern flirten. Man kann mit einem Basis-Account zwar einfache vorgefertigte Anfragen zum Kennenlernen verschicken, dies ist jedoch schnell frustrierend, da man keine individuellen Nachrichten verschicken kann.

Die Suche erfolgt über eine einfache Eingabemaske, wobei durch die verschiedensten Faktoren die Wünsche und Bedürfnisse an die Partnerwahl angepasst werden können. Außerdem kann man nach Usern suchen, die am gleichen Tag wie man selbst Geburtstag haben. Der Anbieter hat sich bei der Detailsuche also viel Mühe gegeben, den Singles dort möglichst viele Optionen anzubieten.

Wie finde ich meinen Traumpartner?

Auch der Persönlichkeitstest dieser Singlebörse spielt eine wichtige Rolle als Teil des umfassenden Konzepts. Auf diesem Fragebogen, der sich relativ umfangreich gestaltet, basieren die Partnervorschläge, die jedoch nicht allen Singles unterbreitet werden. Denn wenn Freundesempfehlungen gewünscht werden, muss man sich gezielt dafür entscheiden und einen entsprechenden Aufpreis zahlen. Binnen circa 20 Minuten lässt sich der Test problemlos beantworten. Dabei wird auch die Werteebene abgefragt, damit am Ende nicht nur oberflächliche Partnervorschläge dabei herauskommen. Worauf das Matching genau basiert, hat LoveScout24 jedoch nicht verraten und auch genaue Zahlen zu der Erfolgsquote des Algorithmus sind nicht bekannt.

Wenn du nicht extra den teureren Premium-Account nutzen willst, solltest du dich mit der Eingabemaske der Suche vertraut machen. Wenn man nicht einfach nur Nutzer in einem bestimmten Alter und seiner Umgebung finden will, kann man die Partnerwahl auch weiter einschränken. Unter der Rubrik Grundeinstellungen kann nach speziellen Berufen, Abschlüssen, Sprachen, Religionen oder sogar dem Einkommen gefiltert werden. Danach hast du die Möglichkeiten spezielle Angaben zum Aussehen und dem Charakter (beinhaltet das Romantikbewusstsein und den Musikgeschmack) zu machen und einen Ergebnisfilter zu setzen. Bei 10 Millionen Nutzern in Deutschland gleicht ein simpler Filter eher der Suche nach einem speziellen Sandkorn in der Wüste, sodass wir empfehlen, die verschiedenen Eingabemasken gut zu nutzen, um wirklich den Traumprinzen oder die Prinzessin zu finden.

Ein individuelles Profil sorgt für hohe Erfolgschancen

Binnen 20 Minuten lässt sich die Anmeldung bei der Online-Dating Webseite problemlos abschließen. Es muss nur ein Pseudonym, das Geschlecht und das Geburtsdatum angegeben werden. Zur Wahrung der Privatsphäre empfehlen wir die Nutzung eines Fantasienamens, damit man nicht sofort von jedem erkannt wird. Natürlich ist dazu eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich, denn der Nutzer muss sein Profil mittels eines Links bestätigen.

Neben der Ausfüllung des eigenen Steckbriefes durch Freitexte können auch verschiedene Multiple-Choice-Fragen bei der Profilerstellung beantwortet werden. Bis zu 25 Bilder kannst du außerdem hinzufügen und dich so von den verschiedensten Seiten präsentieren. Das sind übrigens deutlich mehr Aufnahmen als bei den meisten anderen Online-Singlebörsen. Außerdem können große Fotos genutzt werden, damit sich die Flirtpartner ein noch genaueres Bild von ihrem Gegenüber machen können. Mit den freien Textfeldern solltest du deinem Profil unbedingt eine individuelle Note verleihen, damit andere User auf dich aufmerksam werden und auch einen einfachen Gesprächseinstieg finden können.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft

Status Laufzeit Kosten pro Monat Einschränkungen Kündigungsfrist
Basis-Mitgliedschaft unbegrenzt kostenlos Senden von Nachrichten, Ergebnisse des Date-Roulettes, Interessentenlisten, Hervorhebung des Profils 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium-Mitgliedschaft 1 Monat ab 19,99 € kein Hervorheben des Profils und von Nachrichten 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium-Mitgliedschaft 3 Monate ab 14,99 € kein Hervorheben des Profils und von Nachrichten 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium-Mitgliedschaft 6 Monate ab 12,49 € kein Hervorheben des Profils und von Nachrichten 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium-Mitgliedschaft 12 Monate ab 9,99 € kein Hervorheben des Profils und von Nachrichten 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft 1 Monat ab 29,99 € kein Hervorheben des Profils beim Date-Roulette 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft 3 Monate ab 24,99 € kein Hervorheben des Profils beim Date-Roulette 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft 6 Monate ab 22,49 € kein Hervorheben des Profils beim Date-Roulette 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft 12 Monate ab 19,99 € kein Hervorheben des Profils beim Date-Roulette 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft + VIP-Profil 1 Monat ab 29,99 € keine 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft + VIP-Profil 3 Monate ab 24,99 € keine 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus Mitgliedschaft + VIP-Profil 6 Monate ab 22,49 € keine 48 Stunden zum Ende der Laufzeit
Premium Plus-Mitgliedschaft + VIP-Profil 12 Monate ab 19,99 € keine 48 Stunden zum Ende der Laufzeit

Abhängig davon, für welche Mitgliedschaft du dich entscheidest, musst du mit unterschiedlich hohen Kosten rechnen. Schließlich kann man sich zwischen der Premium-, Premium-Plus- und Premium-Plus-VIP-Mitgliedschaft entscheiden, die jeweils eine Laufzeit von 1, 3, 6 oder 12 Monaten haben. Der Premium-Account erlaubt dabei den Nutzer die unbegrenzte Kommunikation und die Werbefreiheit. Bei der Plus-Mitgliedschaft kommen Partnervorschläge und eine besondere Hervorhebung deines Profils und deiner Nachrichten hinzu. Durch beide Features kannst du Zeit sparen. Einmal bei der Partnersuche und außerdem kann die Antwortquote erheblich verbessert werden. Falls auch noch ein VIP-Profil angestrebt wird, kann man zusätzlich einen Bereich übernehmen, indem Bilder hochgeladen werden können, die nur engen Freunden zur Verfügung stehen. Unabhängig davon, für welche Art der Mitgliedschaft sich der Single jeweils entschieden hat, stehen bei dem Portal die folgenden Zahlarten zur Auswahl:

Gutscheine und Rabattcodes

Obwohl die Anmeldung beim Anbieter immer gratis ist, können die Bonusangebote des Anbieters für viele Menschen interessant sein. Denn so können sie beim Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft bares Geld sparen. Immer wieder gibt es Gutscheine, mit denen ein kostenloser Test aller Features möglich ist. So können die User dieser Rabatte das Portal zum Beispiel 2 Wochen oder bis zu 2 Monate komplett kostenlos nutzen. Um einen Gratis-Zugang zu erhalten, muss man Neumitglied sein, die zuvor noch nicht bei dem Portal angemeldet waren. Falls es aktuelle Rabattcodes gibt, werdet ihr es auf unserer Seite als Erstes erfahren.

LoveScout24 App

DDas mobile Flirten geht auch nicht an Deutschlands größter Singlebörse vorbei. So hat der Anbieter einige Dating-Apps im Angebot, die für die jeweiligen Betriebssysteme genutzt werden können. Dabei werden Android-Geräte ab der Version 2.3.3. und Apple-Modelle ab iOS 7 unterstützt. Insgesamt zeichnet sich hier ein eher gespaltenes Bild, da die Version für Apple-User sehr gut und vor allem fehlerfrei funktioniert, während bei Android-Smartphones die Flirt-App manchmal ziemlich instabil ist. Unseren Erfahrungen nach, verbessert sich jedoch die Kompatibilität, je neuer das System ist, sodass wir auf dem Samsung Galaxy S6 keinerlei Probleme feststellen konnten.

Mit der App lassen sich eigentlich alle wesentlichen Funktionen des Portals ausführen. So kannst du Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen und Nachrichten verschicken. Auch das Suchen von Flirtpartnern ist problemlos möglich und man kann ebenfalls Singles aus der Nähe kontaktieren. Die Anlegung des Profils kann zwar durch die Anwendung geleistet werden, allerdings zeigen unsere Erfahrungen, dass dies eher vermieden werden sollte, da das Schreiben auf dem Smartphone zu viel Zeit in Anspruch nimmt und nicht sehr komfortabel ist. Es sollte eher auf den Desktop-PC verlagert werden.

Insgesamt waren wir von der mobilen App des Anbieters durchaus überrascht und sind der Meinung, dass sie sehr viel zur Nutzung des Portals und der Kommunikation mit anderen Mitgliedern beitragen kann. Einfache und schnelle Nachrichten können so auch von unterwegs im Park, der Bahn oder im Bus geschrieben werden, sodass man keine wertvolle Zeit verschwendet.

Sicherheit und Datenschutz als oberste Priorität

Datenschutz durch sichere Verbindung Stiftung Warentest: Gut (Ausgabe 2/16)
TÜV-geprüft:
Meldung von Fakes:
Blockieren von Nutzern:
Manuelle Bilderprüfung:
Profilsichtbarkeit via Suchmaschine:

Da man das Profil auch unter einem Pseudonym erstellen kann und sich nicht mit dem echten Namen anmelden muss, begrüßen viele Singles sehr. Somit ist eine Rückwärtssuche über eine Suchmaschine nur bedingt möglich. Außerdem ist die Tatsache, dass andere Mitglieder gezielt blockiert werden können, ein weiteres Sicherheitsfeature. Die eigenen Datenschutzbestimmungen hat der Anbieter auf der Seite öffentlich gemacht und hält sich natürlich an die Richtlinien, die das Bundesdatenschutzgesetz vorschreibt. Dort verrät die Singlebörse auch, in welchem Rahmen und Umfang die Datenerhebung stattfindet. Natürlich werden die Benutzerdaten nur genutzt, um die Leistungen der Singlebörse wie versprochen erbringen zu können.

Kündigungsfristen und Benutzerfreundlichkeit

Damit es zu keiner automatischen Verlängerung der Mitgliedschaft kommt, muss diese 3 Tage vor Vertragsende beendet werden. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und die Frist sollte für die meisten Singles gut einzuhalten sein. Wir empfehlen bei diesem Anbieter die Nutzung des Postweges, auch wenn es sicherlich online möglich ist. Aber es ist immer besser, etwas Schritfliches in der Hand zu haben. Im Vergleich zu Portalen wie PARSHIP, ElitePartner und eDarling sind die Modaliäten sehr kundenfreundlich, sodass man nicht in eine Abofalle treten sollte. In diesem Bereich konnte der Anbieter einige Pluspunkte im Test sammeln.

Die Webseite selbst ist leicht zu navigieren und gestaltet sich somit sehr benutzerfreundlich. Auf der Unternehmensseite finden die Nutzer auch einen umfangreichen Support-Bereich vor, der die Antworten auf die wichtigsten Fragen bereithält. Alternativ gibt es die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon, wobei die Hotline zum Ortstarif unter einer Münchener Nummer erreichbar ist. Somit können die Kunden auf eine schnelle Beantwortung ihrer Fragen hoffen.

Unser Fazit zu LoveScout24

Die zur Meetic Gruppe gehörende Singlebörse ist seriös und hat sich in unserem Test sehr gut geschlagen, obwohl die Kosten für eine Flirtseite relativ hoch sind. Allerdings bekommt der Nutzer auch einiges an Service geboten, wie eine manuelle Prüfung der Bilder und Texte. So ist die Fake-Rate deutlich geringer als bei anderen einfachen Flirtportalen. Dabei sprechen vor allem die großen Mitgliederzahlen für den Anbieter, da man, ausgehend von unserer Erfahrung, sich auf sehr viele Gesprächspartner freuen kann. Die unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten sind ein weiteres Plus, sodass die Singles auf einen überaus vielversprechenden Online-Flirt hoffen dürfen.

In unserem Erfahrungsbericht hat sich gezeigt, dass die Gespräche über die Plattform recht ungezwungen sind. Sicherlich muss man sich an die Regeln des Anstandes halten, aber das sollte keinem Flirtwilligen schwerfallen. Nach unserer Einschätzung kann man auf dem Portal schnell Freunde und vielleicht auch den Partner fürs Leben finden. Man muss ihn nur bei der riesigen Zahl an Mitgliedern aufstöbern. Wenn man ihn erst einmal gefunden hat, bieten die verschiedenen Features den perfekten Einstieg für ein Gespräch. Dabei muss es nicht immer eine Nachricht sein. Ein leichter Standardtext reicht manchmal aus, um jemanden zu sagen, dass man beziehungswillig ist, der andere aber die Initiative ergreifen soll.

Hier geht es zu neuen Freunden und einem entspannten Flirt!