Unkomplizierte Partnersuche so findest du deinen Seelenverwandten! >>

ElitePartner im Test: Unsere Erfahrungen 2017

Wenn man nach einem Seelenverwandten oder der großen Liebe fürs Leben sucht, muss man sich immer wieder auf Probleme einstellen. Manchmal braucht es mehrere Monate, bis man feststellt, dass der gewählte Traumpartner nicht die gleichen Werte und Interessen teilt. Einige Partnervermittlungen setzen deshalb bei der Auswahl auf das gleiche Bildungsniveau, damit wenigstens eine gemeinsame Basis vorhanden ist.

Vielleicht ist deshalb bei der Singlebörse ElitePartner der Name Programm. Auf diesem Portal suchen vor allem „Singles mit Niveau“ und Akademiker den Traumpartner. Dabei geht es nicht unbedingt, um das einfache Flirten, sondern man möchte eher einen Partner fürs Leben finden. Insgesamt sind es rund 4 Millionen Menschen, die hier auf die große Liebe hoffen und für ihre Suche diese Plattform nutzen.

Finde ein Rendevouz mit Niveau bei ElitePartner

Die TÜV-Auszeichnung signalisiert dabei ganz deutlich, dass so viele Singles dem Portal aus gutem Grund vertrauen. Denn man darf sich hier in absolut sicheren Händen wissen. Ob sich die Anmeldung bei der Singlebörse wirklich lohnt, welche Erfahrungen wir gemacht haben und was die Nutzer dort erwartet, möchten wir in unserem Test nachfolgend gerne verraten.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Bei dem Portal dreht sich alles um den gleichen Bildungsstand und damit ähnliche Werte und Vorstellungen vom gemeinsamen Leben. Durch diese Grundannahme, einen umfangreichen Persönlichkeitstest und den Matching-Algorithmus kommt es zu einer recht hohen Vermittlungsquote von mehr als 40 %. Insgesamt werden jedem User 200 qualifizierte Partnervorschläge angezeigt, die man durch verschiedene Filtereinstellung besser sortieren kann.

Die Besonderheit bei ElitePartner ist, dass alle Konten von Hand geprüft werden, sodass Fake-Profile und inaktive User in der Ergebnisliste nicht vorhanden sind. Dadurch wird dem Nutzer ein hohes Maß an Komfort geboten, da er nicht mit Betrügern oder irgendwelchen Karteileichen schreiben muss.

Die Sicherheit, die das Portal bietet, hat jedoch auch seinen Preis. Die Kosten sind folglich höher als bei einer einfachen Singlebörse, allerdings gemessen an der Serviceleistung, die man erhält, sind die Angebote im akzeptablen Rahmen. Für den Persönlichkeitstest solltest du ungefähr 40 Minuten zur Bearbeitung einplanen und ihn sorgfältig ausfüllen. Ein Viertel aller Neuanmeldungen werden laut Anbieter abgelehnt, weil das Profil Widersprüche aufweist. Wenn du jedoch alles geschafft hast, sparst du gegenüber anderen Partnerbörsen deutlich mehr Zeit, weil keine eigene Suche gestartet werden muss. Kontaktvorschläge durchsehen und anschreiben, lautet hier das Motto.

Mitgliederstruktur und Erfolgschancen

Circa 3,6 Millionen Mitglieder und eine der höchsten Erfolgsquoten in der ganzen Branche mit immerhin 42 % sprechen eine sehr deutliche Sprache. ElitePartner hat viel richtig gemacht und unterstützt seine Kunden beim Thema Online-Dating kompetent. Vor allem Singles mit einem akademischen Hintergrund treffen hier aufeinander. So haben 68 % aller User studiert. Leider ist das Verhältnis zwischen den Geschlechtern dabei weitaus weniger ausgewogen, als es den meisten Damen lieb sein dürfte. Denn der Frauenanteil ist mit 53 % sehr hoch, während nur 47 % der Nutzer männlichen Geschlechts sind. Eine höhere Nutzerinnenquote hat sonst kaum eine Online-Partnervermittlung in Deutschland.

Mitgliederverteilung bei ElitePartner

  • 53% Frauenanteil
  • 47% Männeranteil
  • 5% 18-24 Jahre
  • 29% 25-34 Jahre
  • 42% 35 – 49 Jahren
  • 24% 50+
Durchschnittsalter: 39 Jahre
Altersbeschränkung: ab 18 Jahre
Akademikerquote: 68 %
Erfolgschancen: 42 %
Anzahl der Partnervorschläge: 200

Monat für Monat kommen übrigens 30.000 neue Flirtkandidaten hinzu, sodass die Plattform rasant anwächst. Vor allem Menschen im Alter von 35 bis circa 44 Jahren nutzen sie bevorzugt. Daher sollte es nicht weiter überraschen, dass das Durchschnittsalter recht hoch ist. Die weiblichen Nutzer, die hier nach einem Partner fürs Leben suchen, sind im Schnitt 41 Jahre alt, während die Herren es auf ein mittleres Alter von 38 Jahren bringen. Pro Tag gibt es rund 55.000 aktive Mitglieder, pro Woche sind es circa 650.000 aktive Singles.

Bevor wir näher auf die Kontakt- und Suchmöglichkeiten bei dem Portal eingehen, können wir an dieser Stelle schon einmal vorwegnehmen, dass das Schreiben von Nachrichten zum Beispiel nur bei einer bezahlten Mitgliedschaft möglich ist. Da die Abonnementgebühren nicht gerade günstig sind, gibt es hier nicht viele Fake-Profile, sondern die meisten Nutzer machen wahrheitsgemäße Angaben zur eigenen Person. Um gegen falsche User, den damit verbundenen möglichen Betrug und die Abzocke vorzugehen, sieht das Portal sogar eine Überprüfung eines jeden Profils per Hand vor.

Kontaktmöglichkeiten und Suchfunktionen

Wer das Portal erst einmal kennenlernen möchte, kann sich kostenlos anmelden. Die meisten Singles entscheiden sich jedoch relativ schnell für eine Premium-Mitgliedschaft, da ihnen nur dann die zahlreichen Kontaktmöglichkeiten offenstehen. Der Basis-Account berechtigt zur Erstellung des Profils, dem Hochladen von bis zu 3 Bildern, dem Ausfüllen des Persönlichkeitstests und dem Versenden von Grüßen oder Eisbrecher-Fragen.

Zum kostenpflichtigen Account gehören die erweiterten Filterkriterien, welche die Singles nutzen können, um noch gezielter nach ihrem Traumpartner zu suchen. Nachrichten kannst du außerdem unbegrenzt schreiben und empfangen. Das Unternehmen bietet seinen Usern sogar eine Kontaktgarantie an. Alle Fotos, die von den anderen Nutzern freigegeben wurden, sind ebenfalls einsehbar.

Die Verwendung der Anstupsfunktion kann durchaus sinnvoll sein, wenn du einen User auf dich aufmerksam machen und ihm die Initiative für das Anschreiben überlassen willst. Wenn man dagegen mehr Inhalt für das Kennenlernen bereitstellen will, kann man ebenfalls 3 Kennenlern-Fragen schicken.

Wer hingegen nicht mit einem anderen Nutzer kommunizieren möchte, kann diesen auch blocken und weitere Kontaktaufnahmen unterbinden. So bist du vor unseriösen Anfragen und aufdringlichen Personen zusätzlich geschützt.

Wie finde ich meinen Traumpartner?

Wenn man die Erfolgsquote von 42 % bedenkt, dann muss das Portal wirklich viel richtig gemacht haben, da im Gegensatz zu PARSHIP und eDarling die Vermittlungsrate etwas höher ist. Das Matching, welches ElitePartner betreibt, geht übrigens auf den Persönlichkeitstest zurück, der speziell für die Singlebörse entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich um einen ausgeklügelten Algorithmus, der auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht und mit seinen rund 80 Fragen relativ schnell ausgefüllt werden kann. Die Fragen liegen im Multiple-Choice-Format vor und lassen sich daher von den Mitgliedern noch einfacher beantworten. Der Test steht übrigens für alle User kostenlos zur Verfügung und wird auch ohne eine Premium-Mitgliedschaft gratis ausgewertet. Dabei nutzt der Anbieter die sogenannten Matching-Punkte, um die Übereinstimmungen zweier Nutzer und deren Kompatibilität anzuzeigen. Der Persönlichkeitstest spricht eine Reihe von wichtigen Faktoren an, die für eine funktionierende Beziehung unerlässlich sind. So geht es nicht nur um die Hobbys, sondern auch um die Werte, die den Usern jeweils wichtig sind. Es gibt also durchaus einen guten Grund, warum die Singles bei den Partnervorschlägen, die sie erhalten relativ schnell fündig werden.

Wenn du eine Premium-Mitgliedschaft hast, kannst du die 200 Partnervorschläge noch zusätzlich eingrenzen. Verschiedene Filter für das Aussehen, Angaben zum Kinderwunsch oder zu Lebensvorstellungen stehen dann zur Verfügung und helfen bei der Wahl des Traumpartners. So kann man schnell die Spreu vom Weizen trennen und einen Seelenverwandten finden, mit dem man auch den Rest seines Lebens verbringen möchte.

Ein individuelles Profil sorgt für hohe Erfolgschancen

Wie bereits angesprochen, sind die Anmeldung sowie die Erstellung des Profils kostenlos möglich. Dabei können die Neumitglieder maximal 3 Profilbilder von sich hochladen. Außerdem besteht das Profil aus 10 freien Textfeldern, welche die Singles nutzen können, um sich näher zu beschreiben und ihrem Gegenüber einen Eindruck von ihrer Persönlichkeit zu vermitteln. Während die Nutzer den Persönlichkeitstest nur einmalig ausfüllen können, ist es möglich, das Profil immer wieder nachträglich zu verändern. Im Übrigen wird für die Anmeldung nur eine gültige E-Mail-Adresse benötigt und sie dauert circa 20 bis 30 Minuten. Bis der Persönlichkeitstest ausgefüllt ist und du dich dann mit der Erstellung des restlichen Profils beschäftigen kannst, solltest du demnach genügend Zeit einplanen. In unserem Test sind uns bei ElitePartner nur sehr wenige Fake-Profile begegnet, was natürlich wünschenswert ist.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft

Wer seine Erfolgschancen bei dem Portal nicht nur merklich erhöhen, sondern überhaupt Kontakt zu seinen potenziellen Flirtpartnern aufnehmen möchte, der sollte unbedingt eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. Dabei gewährt das Unternehmen automatisch Rabatte auf die Monatsgebühr, wenn ein längeres Abo abgeschlossen wird. Die Bezahlung ist mittels einer der folgenden Zahlungsarten online möglich:

Neben dem Schreiben von Mitgliedern und dem Nutzen von Filtern bietet das Abonnement noch deutlich mehr Funktionen und Features. Wenn du beispielsweise eine umfangreiche Analyse deiner Partnerschafts-Persönlichkeit haben möchtest, kannst du hier ein ausführliches PDF-Dokument herunterladen, oder auch die ausgedruckte und gebundene Version kaufen. Des Weiteren bietet das Portal für kostenpflichtige Mitglieder vergünstigte Fotosessions und Flirtseminare an, die bei der Verwendung der Webseite helfen können.

Status Basis-Mitgliedschaft PremiumPlus-Mitgliedschaft PremiumPlus-Mitgliedschaft PremiumPlus-Mitgliedschaft
Laufzeit unbegrenzt 6 Monate 12 Monate 24 Monate
Kosten pro Monat kostenlos ab 39,90 € ab 25,90 € ab 15,90 €
Einschränkungen kein Senden von Nachrichten keine keine keine
Kündigungsfrist keine 4 Wochen zum Laufzeitende 8 Wochen zum Laufzeitende 8 Wochen zum Laufzeitende

Gutscheine und Rabattcodes

Um möglichst viele Mitglieder für das eigene Portal gewinnen zu können, macht der Anbieter immer wieder mit verschiedenen Rabatten und Gutscheinaktionen auf sich aufmerksam. Ein beliebter Aktionscode gewährt zum Beispiel 5 % Rabatt auf alle kostenpflichtigen Mitgliedschaften. Wenn ein solches Angebot wieder im Umlauf ist, erfährst du es natürlich hier.

Außerdem bietet ElitePartner auch die Möglichkeit der Freundschaftswerbung an, die bei den meisten anderen Online-Singlebörsen nicht gegeben ist. Ganze 50 Euro beträgt der Bonus, den man erhält, wenn man einen anderen Menschen für das Angebot anwirbt.

Des Weiteren dürfen bestimmte Personengruppen mit Vergünstigungen rechnen. Alleinerziehende haben beispielsweise die Option sich einen Rabatt von 50 % zu sichern. Außerdem werden Menschen unter 25 Jahren mit ähnlichen Vergünstigungen angelockt.

ElitePartner App

Die Dating-App der Partnervermittlung dient vor allem der Kommunikation von unterwegs. Sie bietet eigentlich alle Funktionen wie die normale Webseite. Einziger Unterschied besteht im Persönlichkeitstest. Dieser kann nicht über die Anwendung durchgeführt werden, was jedoch auch nicht verwundert, da man für dessen Fertigstellung mehr als 40 Minuten braucht und die Bedienung an einem Laptop oder Desktop-PC deutlich komfortabler ist.

Die Flirt-App gibt es dabei in drei Ausführungen. Es gibt jeweils eine Version für iPhones, Android-Smartphones und Blackberrys. Die Nutzung ist mit Modellen wie dem iPhone 7, dem iPad Mini, dem Samsung Galaxy S6 oder dem Blackberry Z30 eigentlich kein Problem. Auf den entsprechenden Betriebssystemen funktionierten die Programme fehlerfrei und waren gut geeignet zum mobilen Flirten.

Besonders einfach ist das Hochladen von neuen Urlaubsfotos über die Applikation. Außerdem bekommt ein Nutzer sogenannte Push-Notifications, die anzeigen, ob ein anderer User gerade auf dem Profil aktiv ist, oder gar eine Nachricht geschrieben hat. Wenn du keine Mitteilung mehr versäumen willst, solltest du die mobile App herunterladen. Weiterhin eignet sie sich ebenfalls, um sich mit anderen Nutzern genauer zu beschäftigen, oder ihr Profil zu studieren. Insgesamt ist das Schreiben über das Smartphone dennoch recht anstrengend, sodass du für einen Erstkontakt oder wirklich kreative Nachrichten an deinem Traumpartner immer noch die normale Homepage nutzen solltest.

Sicherheit und Datenschutz als oberste Priorität

Datenschutz durch sichere Verbindung Stiftung Warentest: Gut (Ausgabe 2/16)
TÜV-geprüft:
ID-Check:
SSL-Verbindung:
Manuelle Profilprüfung:
Profilsichtbarkeit via Suchmaschine:

Viele Singles begrüßen vor allem die Tatsache, dass sie sich nur mit einer gültigen E-Mail-Adresse bei ElitePartner anmelden können und kaum persönliche Daten preisgeben müssen. Dieses Vorgehen ist in der Online-Dating Szene wirklich sehr selten und wurde von uns ausschließlich positiv aufgenommen. Außerdem wird der Datenschutz so großgeschrieben, dass sich das Portal einer Überprüfung durch den TÜV unterzogen hat. Kontoverbindungen werden nur über geschützte Verbindungen verschickt, sodass auch diese privaten Angaben nicht von Betrügern einfach abgefangen werden können.

Für mehr Sicherheit und Fake-Schutz werden alle Profile manuell geprüft und die Börse hält viele Tipps zum Flirten bereit. Bei der Datenverarbeitung hält sich der Anbieter an das Bundesdatenschutzgesetz und gibt keinerlei personengebundenen Informationen an Dritte oder zu Werbezwecken weiter. Von unserer Seite aus, können wir an dieser Stelle erneut Pluspunkte verteilen und freuen uns über das vorbildliche Verhalten des Anbieters.

Kündigungsfristen und Benutzerfreundlichkeit

Bei diesem Online-Dating Portal hängt die Kündigungsfrist stark von der gewählten Mitgliedschaft ab. Der genaue Stichtag wird den Nutzern im persönlichen Bereich angezeigt. Allerdings sollten alle User wissen, dass sie schriftlich bei ElitePartner kündigen müssen. Eine Beendigung des kostenpflichtigen Accounts per E-Mail ist demnach nicht zulässig.

Um seine Kunden möglichst gut zu beraten, hat das Portal einen umfangreichen FAQ-Bereich erstellt. Dies ist jedoch nicht der einzige Weg, wie sich die Mitglieder informieren können. Denn die Kontaktaufnahme ist ebenfalls per Mail möglich, wobei ihr binnen von 24 bis 48 Stunden auf eine Antwort hoffen könnt. Allerdings kann man erst dann eine E-Mail an den Anbieter über die Webseite verschicken, wenn man sich die bereits vorgefertigten Antworten auf der Homepage durchgelesen hat.

Die Internetpräsenz ist übersichtlich gestaltet und lässt sich leicht bedienen, was zu den positiven Erfahrungen noch beiträgt. Ladeschwierigkeiten konnten wir während unseres Testberichtes nicht feststellen, sodass man eigentlich mit Abschluss eines Abonnements eine Nonstop-Flirtflatrate erhält.

Unser Fazit zu ElitePartner

Die Singlebörse aus Hamburg ist seriös und hat im Test einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Sie gehört nach unseren Erfahrungen zu den vier größten Partnervermittlungen hierzulande und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter, die sich um die Anliegen der Kunden kümmern. Denn das Portal will vor allem Akademiker und Singles im Alter von 30 bis 40 Jahren ansprechen. Die hohen Erfolgschancen sorgen demnach dafür, dass viele Menschen die recht hohen Kosten nicht scheuen und sich trotzdem bei der Plattform anmelden. Denn bei dieser Partnerbörse stimmt der Service auf jeden Fall und auch der Matching-Algorithmus wurde sehr gut durchdacht, was zu diesem positiven Testurteil geführt hat.

Wir empfehlen die Webseite allen Menschen, die Wert auf eine gepflegte Unterhaltung legen und den passenden Partner fürs Leben suchen. Schnelle Flirts und Standardanmachen wirst du hier nicht finden und sollten auch nicht versandt werden. Die meisten Nutzer suchen feste Beziehungen und nicht ein leidenschaftliches Vergnügen für eine Nacht, sodass man sich durchaus auf eine lange Kommunikationsphase vor dem ersten Treffen einstellen kann. Dann hast du jedoch genügend Zeit, um dein Gegenüber besser kennenzulernen und zu schauen, ob ihr wirklich zueinanderpasst.

Finde Singles mit Niveau bei ElitePartner!