Unkomplizierte Partnersuche so findest du deinen Seelenverwandten! >>

Die besten Casual-Dating Seiten für knisternde Abenteuer und Erotik

Die modernen „Freundschaften mit Vorzügen“ sind nun auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Aus diesem Grund gibt es auch eine Vielzahl an Online-Dating Seiten, die sich auf diese Nische spezialisiert haben. Gerade das “World Wide Web” bietet hier die benötigte Diskretion und Anonymität, die ein solches Vorhaben benötigt.

Vorbei sind die Zeiten, wo man sich in den „dunkelsten Ecken“ des Internet aufhalten musste, um jemanden für einen Seitensprung oder eine leidenschaftliche Beziehung zu finden. Viele Anbieter schalten mittlerweile sogar TV-Werbung und zeigen somit mediale Präsenz. Wer also Lust verspürt das “lockere Affären” einmal zu testen, der ist bei uns genau an der richtigen Adresse!

Jetzt die beste Casual-Dating Seite kostenlos ausprobieren!

Unsere Tester haben verschiedene Anbieter auf Herz und Nieren geprüft und verglichen. Hierbei spielten vor allem der Anmeldeprozess, die Mitgliederzahl, die Kosten und die Sicherheitsvorkehrungen eine wichtige Rolle. Auch die vorhandenen Funktionen, Geschlechterverteilung und Kündigungsoptionen wurden berücksichtigt. Selbstverständlich haben wir die beste Singlebörse fürs Casual-Dating gefunden und stellen euch diese hier vor. Daneben wurden natürlich auch noch weitere Top-Anbieter bewertet, die wir euch in der nachfolgenden Übersicht kurz veranschaulichen möchten.

Die besten Anbieter im Test und Vergleich

Auch bei Casual-Dating gilt: Alles kann, nichts muss!

Wenn man das Wort „Casual-Dating“ hört, denken die meisten an „verruchte“ und „obszöne“ Webseiten, die von Männerüberschuss und Fake-Profilen geprägt sind. Dieses entspricht in keinster Weise der Realität und bedient lediglich ein altmodisches Klischee. Viele Erotik-Portale verstehen sich eher als Community, die den Nutzern eine Plattform bietet, um sich besser kennenzulernen. Dabei muss es nicht immer zu Sextreffen oder Swinger-Partys kommen. Hier lassen sich Freundschaften und Bekanntschaften schließen. Auch werdet ihr keine Porno-Stars antreffen, die nur darauf warten, ihre „Bekanntschaftsquote“ zu erhöhen. In den meisten Fällen handelt es sich um ganz normale Leute, die in ihrem Alltag ganz normalen Tätigkeiten nachgehen und von Zeit zu Zeit einfach mal ein wenig „freaky“ sein möchten. Von daher empfehlen wir ganz locker an die Sache ranzugehen und die Erwartungen nicht zu hoch zu stecken. Tastet euch langsam an die Materie ran und der Rest kommt dann von ganz alleine.

Immer mehr Frauen suchen das prickelnde Abenteuer

Geschlechterverteilung im Detail:
Anbieter
41 % 59 %
55 % 45 %
62 % 38 %
55 % 45 %
55 % 45 %

Wenn es um Gelegenheits-Sex geht, denkt man automatisch, dass Frauen diesem abgeneigt sind und sich in den wenigsten Fällen darauf einlassen würden. Schließlich kommt es hierbei zum erotischen und sexuellen Kontakt mit einer oder mehreren Personen. Dieses gesellschaftliche Bild hat sich seit einigen Jahren allerdings drastisch geändert. So stehen die meisten Frauen mittlerweile offen zu ihrer Sexualität und ihren Vorlieben. Vorbei ist die Zeit, wo die Damenwelt sich passiv dem Geschlechtsverkehr hergegeben hat und der Mann dominierend war. Was das sexuelle Verlangen angeht, sind Männer und Frauen also gar nicht so unterschiedlich. Dementsprechend haben viele Casual-Dating Portale aktuell auch eine sehr hohe Frauen-Quote vorzuweisen. Für uns scheint die folgende Geschlechterverteilung als sehr realistisch: Männer: 60 % & Frauen: 40 %.

Von einem kompletten „Männerüberschuss“ kann also wirklich nicht die Rede sein, da die Frauen auf dem Vormarsch sind. Immer mehr Damen suchen einen Seitensprung oder Sex-Treff und fordern dieses auch ungehemmt ein. Über das Online-Dating lassen sich Gleichgesinnte schneller und einfacher finden. Auch haben viele Frauen heutzutage Jobs, die es ihnen schwer machen, Männer im Alltag kennenzulernen – die Zeit dazu fehlt einfach! Die beste Alternative bieten da die verschiedenen Casual-Dating Webseiten.

Unverbindlicher Sex und leidenschaftliche Nächte – was bieten die Portale wirklich?

Informationen und Fakten zum Casual-Dating Anbieter C-Date .

Bevor man sich bei einem Erotik-Portal anmeldet, sollte man sich im Klaren darüber sein, welche Interessen man verfolgt und ob der jeweilige Anbieter der richtige für mich ist. Um euch die Auswahl ein wenig zu vereinfachen, haben wir kurz aufgelistet welche Funktionen eine Casual-Dating Börse euch bietet und mit welchen Kosten diese verbunden sind.

Im Grunde genommen unterscheiden sich die kostenfreien und kostenpflichtigen Features nicht von denen einer normalen Singlebörse. So sind Anmeldung, Profilerstellung, hochladen von Profilbildern, Suchfunktion und Nutzung der mobilen Seite in den meisten Fällen ohne jegliche Kosten verbunden. Diese Funktionen helfen euch, um erst einmal einen Überblick über das jeweilige Portal zu bekommen.

Kostenpflichtige Funktionen hingegen sind, dass Senden von Privatnachrichten, Profilbilder anderer User ansehen, gewisse Extra-Features und das Erstellen von eigenen Favoritenlisten. Geht es also um das „Eingemachte“, fallen gewisse Kosten an. Wir können euch aber beruhigen – das Preis-Leistungs-Verhältnis vieler Casual-Dating Seiten ist sehr fair und transparent.

Der einzige Unterschied zu „normalen“ Singlebörsen oder Partnervermittlungen ist, dass die Seitensprung-Agenturen so gut wie keine „Spiele“ und Apps anbieten. Bieten Flirtseiten Features wie „Date-Roulette“ oder „Flirt-Radar“ an, wären solche Funktionen bei Erotik-Börsen auch wirklich deplatziert. Schließlich suchen die User hier nach einer gewissen Art von „Spaß“ und möchten sich nicht die Zeit mit Kennenlern-Spielen vertreiben.

Eine App fürs Smartphone gibt es auch nicht, denn wer möchte schon „Spuren“ hinterlassen und eine solche Applikation auf seinem Handy installieren. Einzige Ausnahme bildet hier C-Date mit einer sehr ansprechenden Anwendung. Bei der Nutzung solltest du jedoch Vorsicht walten lassen und das Smartphone nicht leichtfertig aus der Hand geben. Wer möchte schon Streit um eine Seitensprung-App?

Trotzdem könnt ihr dank der mobilen Seiten problemlos von unterwegs aus, nach geeigneten Sextreffen suchen. Die meisten Portale warten mit einem responsive Design auf, sodass sich die Erscheinung an den Bildschirm des jeweiligen Endgerätes anpasst. So kannst du auch mobil deine Affäre immer im Blick haben und auch vorbereiten.

Für den Fall, dass die Seite ganz schnell geschlossen werden muss, weil ihr zum Beispiel gerade auf der Arbeit seid, verfügen die meisten Anbieter über einen gewissen „Tarn-Modus“. Drückt ihr diesen Button verwandelt sich die Webseite in eine Excel-Tabelle oder erscheint in einem schlichten Weiß. Für Sicherheit und Anonymität ist also gesorgt.

Auch bei dem Thema „Fake-Profile“ treffen die Erotik-Portale erhebliche Maßnahmen, um diesen so gut wie möglich vorzubeugen. So gibt es unter anderem Echtheits-Checks, manuelle Profilprüfungen und Gütesiegel, die die Echtheit der Accounts verifizieren. Ihr könnt also davon ausgehen, dass ihr hauptsächlich mit realen Nutzern kommuniziert, die auch echte Absichten verfolgen.

Der richtige Ton macht die Musik: Diese Möglichkeiten zum Flirten bieten sich!

Auch beim Casual-Dating solltet ihr darauf achten, stets diskret und respektvoll euch den anderen Nutzern gegenüber zu präsentieren. Dumme Anmachsprüche sind hier genauso fehl am Platze, wie bei den „klassischen“ Singlebörsen. Bedenkt, dass es sich hier um gewöhnliche Menschen handelt, die zwar aufgeschlossen sind, aber bestimmt nicht auf eine aufdringliche Art und Weise belästigt werden möchten. Von daher bleibt einfach entspannt und versucht den Erstkontakt so unkompliziert wie möglich herzustellen. Falls dennoch jemand zu aufdringlich wird, gibt es immer noch die Möglichkeit den Nutzer zu blockieren oder zu melden.

An dieser Stelle solltest du nicht gleich zuviel erwarten oder gar mit der Tür in das Haus fallen. Es handelt sich um “normale” Menschen, die sich vor einem ungezwungenen Date erst einmal richtig kennenlernen wollen. Nachdem das erste “digitale Vorspiel” erfolgreich bestanden wurde, kann das richtige Treffen beginnen. Um die Aufmerksamkeit anderer User auf dich zuziehen, solltest du daher mit einem möglichst ausführlichen Profil und auch kreativen Texten imponieren. Standardmails mit stark sexuallisierter Sprache sind hier vollkommen fehl am Platz. Auch für die ungezwungene Liebe wollen die Menschen erobert werden. Nimm den Erstkontakt daher nicht auf die leichte Schulter.

Um das Kennenlernen so einfach wie möglich zu gestalten bieten die Portale verschiedene Möglichkeiten an. Von der klassischen Privatnachricht über den Live-Chat bis hin zu Video-Calls via Skype könnt ihr aufschlussreiche und interessante Gespräche mit anderen Usern führen. Auf das spielerische Anbandeln via Anstupsfunktion oder Flirtfragen, wie es von anderen Singlebörsen oder Partnervermittlungen bekannt ist, wird dabei verzichtet. Die meisten User würden diese Art der Kommunikation eh als unpassend ansehen, sodass diese Optionen wahrscheinlich kaum genutzt werden würden. Für den Erstkontakt bieten sich daher einfache Nachrichten an. Wenn es dann etwas vertrauter und wilder wird, sollte eher der Chat oder gar der Video-Chat genutzt werden. Hier kannst du die Menschen direkter kennenlernen und weißt schon, was dich bei dem ersten richtigen Date erwartet.

Symbol Private Nachrichten Private Nachrichten Das Versenden von Privatnachrichten gehört zur „Standard-Ausrüstung“ einer jeden Online-Dating Börse. Allerdings hat diese Art der Kontaktaufnahme bei Seitensprung-Agenturen eine wichtigere Bedeutung. Aufgrund von Diskretion und Privatsphäre eignet sich diese Kontaktaufnahme am besten. So bekommt niemand mit, wen ihr anschreibt und worum es in eurem Gespräch geht. Da viele Plattformen ausschließlich diese Art der Kommunikation anbieten, wird der Fokus nur auf das Gespräch und dessen Inhalt gelenkt. Da ihr die Nachrichten selber verfassen könnt und es keine vorgefertigten Textblöcke gibt, hat jede Benachrichtigung eine individuelle Note – für Casual-Dating also bestens geeignet.

Symbol für Chat Chat Einige Webseiten bieten euch auch eine Chat-Funktion an, mit der ihr die andere Person im direkten Nachrichtenaustausch besser kennenlernen könnt. Der Vorteil gegenüber der Privatnachricht ist, dass der andere User hier schneller antworten kann und ihr somit nicht lange auf eine Rückmeldung warten müsst. Meistens lässt sich auf diesem Wege schon herausfiltern, ob es auf ein privates Treffen hinauslaufen könnte oder nicht. Ob diese Art der Kommunikation für euch geeignet ist, müsst ihr einfach selbst herausfinden. Manche Nutzer bevorzugen es, auf eine Rückmeldung ein wenig länger zu warten, andere möchten direkt wissen, was Sache ist – jeder so wie er möchte!

Symbol für den Video-Chat Video-Chat Der Video-Chat, auch Video-Call genannt, ist ganz klar unser Favorit, um mit flirtwilligen Usern in Kontakt zu treten. Hier habt ihr die Möglichkeit euch live zu sehen und näher kennenzulernen. Es ersetzt quasi das erste Date und erspart euch bei Nichtgefallen die peinliche Situation, das Treffen so schnell wie möglich abzubrechen. Hier könnt ihr offen und ehrlich eurem gegenüber mitteilen, ob Interesse an einem Live-Date besteht oder nicht. Auch entfällt das Schreiben von langen Nachrichten und dank Körpersprache brauchen manche Dinge nicht ausgesprochen werden. Ihr wisst doch: Ein Lächeln sagt mehr als tausend Wörter!

Welche spezialisierten Casual-Dating Seiten gibt es?

Selbstverständlich offerieren euch die vielen Casual-Dating Seiten nicht alle die gleichen Angebote und Leistungen. Jeder Anbieter bedient quasi eine andere Zielgruppe. So habt ihr unter den Erotik-Portalen auch Partnervermittlungen, aufregende Singlebörsen und natürlich auch Seiten, die sich hauptsächlich an Schwule, Lesben und Transvestiten richten. Um euch schon einmal einen kleinen Einblick in die Gay- und Lesben-Kategorie zu geben, haben wir eine kleine Auflistung der besten Webseiten erstellt. Gerade der Dating-Markt für Schwule ist sehr ausgeprägt und abwechslungsreich. Hier gibt es eine Vielzahl an Seiten, die sich ausschließlich an schwule Gays richten. In unserem Gay-Dating Test haben uns gayPARSHIP, Gay.de und Grindr am meisten überzeugt:

Auf der Suche nach Dating-Portalen für Lesben, mussten wir feststellen, dass der Markt hierfür durchaus noch verbessert werden kann. Können Schwule aus einer relativ großen Menge an verschiedenen Online-Dating Anbietern auswählen, ist die Auswahl für Lesben auf einige wenige Por-tale beschränkt. Beider Durchführung unseres Lesben-Dating Vergleichs haben lesarion und GIRLFLIRT.DE den besten Eindruck hinterlassen.

Falls ihr mehr Informationen und detaillierte Bewertungen zu den einzelnen Dating-Portalen wünscht, dann findet ihr diese auf unseren Testbericht-Seiten zum Thema Gay- und Lesben-Dating.

Unser Testsieger: Welche Casual-Dating-Seite hat im Test gewonnen?

Der Sieger unseres großen Casual-Dating Vergleichs ist ganz klar C-Date. Das Portal bietet seinen Mitgliedern eine große Vielfalt an “Aktivitätsmöglichkeiten” und verfügt zusätzlich über eine sehr transparente und faire Preispolitik. Hier findet ihr hemmungslose Sextreffen, Abenteuer, Swinger-Partys und sogar längerfristige Affären. Des Weiteren stehen die Sicherheitsmaßnahmen und der Datenschutz an oberster Stelle. Somit wird ein diskretes und anonymes “Flirten” garantiert. Wenn die Attribute “experimentierfreudig” und “spontan” auf euch zutreffen, solltet ihr die beste Casual-Dating Singlebörse unbedingt einmal ausprobieren. Gerade wegen der kostenlosen Registrierung lohnt es sich, mal einen Blick zu riskieren.

C-Date: Mit dem Top-Anbieter für Casual-Dating heiße Flirts und Abenteuer erleben!

Dank der Spezialisierung auf “Spaß für Erwachsene”, wissen alle Nutzer der Plattform sofort, was sie dort erwarten können. Da die Atmosphäre und der allgemeine Umgangston besonders locker sind, müsst ihr eure Vorlieben nicht hinter vorgehaltener Hand für euch behalten, sondern könnt diese ganz frei äußern. Durch das Schalten von diversen Werbespots auf gängigen TV-Kanälen wie zum Beispiel Pro7, Sat.1, SIXX und Kabel Eins, unterstreicht der Anbieter noch einmal seine Seriosität. Mit einer Premium-Mitgliedschaft stehen euch alle Funktionen und Features des Portals zur Verfügung, sodass eurem nächsten Sextreffen eigentlich nichts im Wege stehen dürfte.